logo

#SchreberGaertla - Das Sommerprojekt von HINZxKUNZ, STEREO und AbendRöte

skizze_schreber_gaertla

Das Konzept #SchreberGaertla

Im Norisring-Quartier beim Kleingartenverein Zeppelinfeld hat auch im Sommer 2021 das Schrebergaertla als Pop-up Event-Schankgarten seine Tore geöffnet. Das Gelände direkt an der S-Bahn Haltestelle Frankenstadion hat sich in einen modularen und urbanen Stadtgarten verwandelt, der am Fuße der Grundig Türme einen Ort der Begegnung schafft.

Du verbringst den Abend ganz nach deinen eigenen Regeln. Die Schrebergarten-Ordnung ist Corona konform und muss eingehalten werden. Der Vorstand hat dabei das Hausrecht und begrüßt jeden von euch persönlich.

Bitte lies dir vorweg unsere FAQs durch. Dort werden alle eure Fragen bzgl. der Hygiene- und Zutrittsregeln erklärt.

Wir freuen uns auf dich

Dein Schreber Gaertla Team

Termine

veranstaltung_abendroete

Beginner Soundsystem / Denyo x Mad

SO. 29.08.21 - 15:00 UHR

#BEGINN 15:00 UHR

#ENDE 22:30 UHR

FAQ

Tickets für alle Öffnungstage werden online bei Ticketmaster verkauft. Bevor du das Gelände betrittst, registrierst du dich bitte mittels App mit deinem vollständigen Vor- und Zunamen. Entsprechende QR Codes hängen aus. Halte bitte deinen Personalausweis am Eingang bereit, damit das Sicherheitspersonal dich identifizieren kann. Die Schrebergarten-Parzellen sind nummeriert und bestuhlt. Der Einlass ist ausschließlich ab 18 Jahren. Der Einlass startet jeweils eineinhalb Stunden vor Betriebsbeginn. Bitte prüfe die Einlasszeit auf deinem Ticket und halte am Eingang den Sicherheitsabstand ein. Ein Mund- und Nasenschutz in Form einer FFP2 oder OP Maske muss bis zur Schrebergarten-Parzelle getragen werden. Des Weiteren muss der Schutz auch getragen werden wenn du Essen oder Getränke holst oder die sanitären Einrichtungen aufsuchst. Um einen möglichst kontaktfreien Abgang zu gewährleisten, bitten wir dich darum nacheinander das Gelände zu verlassen und dem Sicherheitspersonal Folge zu leisten. Du kannst nach 22:30 Uhr, noch sitzen bleiben und den Abend bis 23 Uhr gemütlich ausklingen lassen. Dadurch werden Ansammlungen am Ausgang vermieden und es entstehen keine Engstellen. Es sind zwischen den Schrebergarten-Parzellen genügend Abstände eingehalten, so dass die Hygieneauflagen erfüllt werden. Setze beim Verlassen der Schrebergarten-Parzellen bitte eine Maske auf. In der Schrebergarten-Parzelle selbst muss keine Maske getragen werden.
Der Zutritt zum Gelände ist für Personen möglich, die vollständig geimpft oder genesen sind oder einen 24 Stunden alten Corona Schnelltest vorweisen können.
Alle BesuscherInnen müssen sich vor Ort registrieren und müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Wir sind an die im Infektionsschutzgesetz genannten Auflagen zur Eindämmung der Pandemie gebunden und bitten dich daher auf die notwendigen Abstände und Auflagen zu achten. Wer den Auflagen und den Anweisungen des Sicherheitspersonals nicht folgt, wird ohne Vorwarnung des Geländes verwiesen. Ein erneuter Einlass wird nicht ge- und der Ticketpreis wird nicht zurück erstattet.
Wir haben ein zertifiziertes Hygienekonzept, welches alle wichtigen Punkte zur Infektionsprävention abdeckt. Dies beinhaltete neben den 3G Regeln für den Zutritt auch spezielle Hygienemaßnahmen im Veranstaltungsbetrieb. Anhand einer Gefährdungsbeurteilung wurden alle wichtigen Punkte in Betracht gezogen, evaluiert und in eine Hygienekonzept eingearbeitet. Das Konzept umfasst u.a. die regelmäßige Desinfektion von Sitz-, Tisch- und Kontaktflächen, das regelmäßige Reinigen der sanitären Anlagen, das Aufstellen von Handdesinfektionsspendern für BesucherInnen und Personal, das Bereitstellen von Seife und Desinfektionsmittel und einem Weg- und Laufkonzept zur Einhaltung der AHA Regeln. Überdies werden die Daten der Gäste und Mitarbeiter doppelt erfasst um bei einem möglichen Infektionsfall die Nachverfolgbarkeit zu gewährleisten.
Im Rahmen der auf dem Gelände stattfindenden Veranstaltungen werden durch die Veranstalter bzw. durch beauftragte Dritte Foto- / Video- und Audioaufnahmen angefertigt und somit nach den Definitionen der DSGVO persönliche Daten der BesucherInnen erhoben. Diese Daten werden zu Werbe- / Dokumentations- / Sponsoring- / Pressezwecken usw. der Veranstaltung für Web, Print und Social Media Zwecke erhoben und räumlich und zeitlich unbegrenzt verwendet, sowie vom Veranstalter, den von ihm beauftragten Firmen, Personen und Dritten zu diesen Zwecken gespeichert und ggf. auch an Dritte weitergegeben.
Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung erklärst du dich unwiderruflich mit der Erhebung, Speicherung, Bearbeitung und Weitergabe dieser Daten einverstanden.
Beim Eintritt auf das Gelände werden deine Kontaktdaten zum Zwecke der Nachverfolgung bei einem möglichen Infektionsfall gespeichert. Diese Daten werden dann an das zuständige Gesundheitsamt gesendet. Wir benutzen hierzu die LUCA APP und/oder die CORONA WARN APP.
Bitte nutze den Ausschankwagen und den Food Truck in deiner unmittelbaren Nähe. Bitte achte hier auf die Einbahnstraßenregelung, den Mund-Nasen-Schutz und auf den Sicherheitsabstand.
Für unsere Gäste haben wir im hinteren Teil des Geländes 14 Toilettenkabinen bereit gestellt. Diese werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert. Für Männer und Frauen gibt es jeweils 7 Kabinen. Wir bitten auch hier den Abstand einzuhalten und den Maske zu tragen.
Es wird keine Garderobe geben.
Wir informieren euch regelmäßig über alle Termine und Verschiebungen. Es kann vorkommen, dass ein Termin wegen Krankheit oder anderen Gründen nicht stattfindet. Grundsätzlich bieten wir für jeden Termin einen Ersatztermin an. Deine Tickets behalten somit ihre Gültigkeit für den Folgetermin. Bitte informiert euch also auch über den möglichen Ersatztermin. Der Betrieb findet bei jedem Wetter statt. Ausnahmen sind schwerer Sturm oder Unwetter generell. 
Das Mitbringen eigener Speisen und Getränke ist nicht gestattet. Dieser Pop-Up Biergarten findet zur Rettung der lokalen Nacht-Gastronomie statt. Bitte kauf deine Getränke und dein Essen an den aufgestellten Ständen und helft unseren Gastronomen. Das Mitbringen von Feuerwerkskörpern oder größere Utensilien sowie Waffen und Drogen ist strengstens verboten.
  • Kranken Besuchern darf der Zutritt zum Gelände verwehrt werden.
  • Während des laufenden Betriebs ist, außer zum Toiletten- oder Verpflegungsgang an den Speise- und Getränkeständen, lediglich der Aufenthalt in den gebuchten Parzellen gestattet.
  • Bitte sieh von einem Besuch der Veranstaltung ab, wenn du dich unwohl fühlst oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit Covid19 erkrankten Person bzw. einem Verdachtsfall hattest.
  • Abstände gilt es auch auf Wegen und im Toilettenbereich einzuhalten.
  • Solltest du dich während deines Aufenthalts unwohl fühlen, melde dich bitte beim nächsten Mitarbeiter.
  • Nach Betriebsende um 23:00 Uhr ist die Fläche zu räumen.

    Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

  • S-Bahn Linie S2 bis Haltestelle Frankenstadion>
  • Straßenbahnlinien 6 oder 8 bis  Haltestellen Doku-Zentrum bzw. Dutzendteich, dann ca. 15-minütiger Fußweg
  • Buslinien 44 (Haltestelle Hans-Kalb-Straße), 55 (Haltestelle Max-Grundig-Platz), 65 (Haltestelle Dutzendteich)
  • Mit dem Rad/Auto

  • Beuthenerstraße (neben der Teambank, diese hat die Nummer 25); ausreichend Parkplätze sind vorhanden

Weitere Informationen zum Schutz vor Ansteckung findest du unter folgendem Link